Türkische Spezialitäten

Mitessende: Andrej, Dominik, Fabia, Jan, Matthias

Zutaten: Börek: 10 Yufka-Teigblätter, 250 g Feta, 1/2 Bund Petersilie; Lahmacun: 500g Mehl, 1/2 Pck. Hefe, 125 ml Milch, 500g Hack, 1 Zwiebel, 1 passierte Tomaten, Petersilie, Pfefferschoten; Auberginen: Pro 2 Personen eine Aubergine, 1 Zwiebel, 500g Hack, 250g Schafskäse, Petersilie, Kurkuma, Minze getrocknete, 2 Chilischoten; Salat: 250g Bulgur, 3 mittelgroße Tomaten, Peperoni, 1/2 Bund Petersilie

Kosten: jeder 6 Lira

Durchfahrung:So wird die Aubergine gemacht: Die Aubergine wird halbiert und ausgehölt. Das ausgehölte wird eine halbe Stunde in das Salzwasser geworfen, die Aushöhlung gewürfelt.

Derweil macht man ein schönes Sößchen aus zwei Zwiebeln, zwei Knobolanten und schön Chili, ablöschen mit einer passierten Tomate. So, dann wird das Hack geworzen und angebraten. Hinzu die Aushöhlung und ein paar Scheppen von der Sutsche mit schön Petersilius. Die halbierte Aubergine wird auch gebraten, damit sie bissfest sind. Aufgemerkt, der entscheidende Schritt folgt. Die Tomatensutsche kommt in die Auflaufform, die ausgehölten Ginas kommen hinein und dann kommt das Hackgemisch da hinein.

Nicht andersrum! Bitte noch mal dick Ziegenschafskäse draufbörkeln. Dann bei 180 Zelsolanten eine halbe Stunde in den Ofulus. Lecker!

So wird der Bulgursalat gemacht: Bulgur schön kochen in Salzwasser,

derweil hacken das Folgende: Petersil, eine Paprikantin, drei Tomaden und ein Zwibolant. Wenn der Bulgur von der Kälte abgekühlt ist, alles zusammen mischen.

Für das Lahmacun macht man einen schönen Lamateig aus Teigzutaten.

Den fertigen Teig in 6 Kugeln formen und jede Kugel zu flachen Lamafladen ausrollen, anschließend jeweils mit dem Hackgemisch bestreichen und in der Pfanne kurz anbraten bis es etwas kunsprich is. Bei 180° ca. Xmin fertigbacken!

Für die Zigarrenböreks den Börekteig nehmen und irgendwie Dreiecke hinbekommen, wo man dann die Schafskäse-Petersilien-Pampe reinwickeln kann. Mit ganzganzviel Öl anbraten, das gehört eigentlich fritzoliert!

Kommentare: Bulgur Gurr Gurr

Vorhunger: Dachsenfranz, Oette, Vino

Getrunken wird: Bier und Wein, das muss sein.

Geschmeckt hat es allen: Andrej ich finde der Osmane hat mich mit einem guten Schmack befüllt; Matthias die Aubergine war der Hammer; Fabia alles war sehr gut ohne Ausnahme; Dominik alles sehr sehr schön schön jetzt hab ich ein zuckeriges Maul von dem Zucker; Jan lecker lecker gurr burr

Diskussion was als nächstes auf die Liste kommt: Fabia brüllt Hüttenkäse, Matthias schlägt ein Gericht aus dem Wok for mit viel Gemüße und Wasserkastanie, Andrej will Wurst, Dominik will osteuropäische Tapas mit Plenis, Wok geht auch sehr schnell das Schnippseln ist Arbeit. Auch Garnelen? Neee, eher so Hühnchen. Andrej will jetzt doch gebratenes Kind. Keiner will Hüttenkäse, 2 wollen den Wok, Andrej will ganze Wurst, 2 wollen Osteuropäische Tapas. Stechen! Wok!