Tintenfisch

Mitessende: Andrej, Dominik, Fabi, Matthias

Zutaten: 800 g Tintenfisch, 1.2 kg Kartoffeln, Worcestersoße, 2 Knoblauchzehen, der Saft einer Zitrone, ein Bund Petersilie

Kosten: 3,50 Drachmen pro Person

Zubereitung: Die Tintenköpfe

werden in Ringe geschnotten

und 30 Minuten in einer Marinade aus Worcestersoße, gewürfeltem Knoblauch, Zitronensaft, Petersilie, Salz und Pfeffus eingelegt.

Derweil die Kartoffeln schälen und in würfelgerechte Münder würfeln. Mit Paprika und Öl und Salz wörzen. Nach den 30 Minuten kann man das alles vermengen, schön dass auch an den Kartoffeln der Marinatius ist.

In den Ofen bei 180 Oktopoden rein, bis die Kartoffeln gar sind, da muss man halt mal gucken.

Dazu gibt es einen schönen Lalat.

Vorhunger: Andrej: nach harten Weihnachtsplätzchen und Haribo nicht mehr soooo groß; Fabi weiß es nich; Dominik: soviel Arme des Oktopus von 10; Matthias: Heute habe ich ausnahmsweise mal vorgegessen – also nicht so sehr.

Kommentare: Es ist der Krakenmann ein guter Glitsch!

Getrunken wird: Bier, weißer Vino

Geschmeckt hat es allen: Matthias besser als erwartet SEHR viel besser als erwartet, Fabi äm äm besser als erwartet, Andrej fantastisch, Dominik fantintenfischtastischer als erwartet!

Diskussion was als nächstes auf die Liste kommt: Tafelspitzibus hui hui lecker!